FACEBOOK

IMCI


RECHNER

CRUISER 41S – DER CRUISER MIT ORDENTLICH PERFORMANCE

Besonders Eigner, die sich gerne auf Regatten und Meisterschaften mit anderen messen wollen, finden mit der CRUISER 41S die richtige Yacht, um ganz vorne mitsegeln zu können, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen. Ein höherer Mast und ein etwas tieferer Kiel unterscheiden die CRUISER 41S äußerlich von ihrer Schwester, der CRUISER 41.
Drei Kabinen, Platz für sechs Personen, eine großzügige Pantry, ein geräumiger Salon – auf einer CRUISER 41S muss man auf nichts verzichten.
Qualität
Gezeichnet wurde die CRUISER 41S, wie alle Segelyachten von BAVARIA-Yachtbau, von Farr Yacht Design (USA), seit Jahrzehnten bekannt für schnelle Regatta- und Fahrtenyachten. Das Team von Farr Yacht Design konstruierte 15 erfolgreiche America’s Yachten und lieferte das Design für die neuen VOR-65-Yachten des kommenden Volvo Ocean Race, einem Rennen, das in 40.000 Meilen einmal um die Welt führt. Für das ansprechende Design der CRUISER 41S sorgten die Architekten von Design Unlimited UK und die Produktmanager von BAVARIA.
Details

Performance

Das S der CRUISER 41S steht für Sport. Rumpf und Interieur entsprechen ihrer Schwester, der CRUISER 41. Ein etwas tieferer Kiel, ein höherer Mast und viele serienmäßige Features – vom Carbon-Spinnakerbaum über kugelgelagerte Race-Blöcke bis hin zum Regattatauwerk aus Dyneema – verleihen der 41S allerdings noch mehr Segelperformance. Eben die nötige Bootsgeschwindigkeit und Höhe am Wind, um bei Regatten und Meisterschaften ganz vorn mitzusegeln, ohne auf Komfort unter Deck verzichten zu müssen. Ein vorbalanciertes Profilruder und zwei Composit-Steuerräder halten die CRUISER 41S exakt auf Kurs und garantieren ein schnelles Reagieren der Yacht an der Startlinie und bei Manövern.

Race

Damit die Crew auf Regatten perfekt arbeiten kann, verfügt die CRUISER 41S schon ab Werft über alles, was man für das schnelle Segeln braucht. Mit dem nach oben verjüngten Performance-Rigg der CRUISER 41S von Seldén, dem Racing-Großbaum, dem kugelgelagerten Großschot-Traveller und den leinenverstellbaren Genua-Holepunkten, den insgesamt sechs 2-Gang-Aluminium-Winschen von Lewmar für Groß- und Vorsegel sowie für die Fallen ist der optimale Trimm der Segel auf allen Kursen und unter allen Bedingungen ein Kinderspiel. Die Elektronik von Garmin zur Kontrolle von Bootsgeschwindigkeit, Höhe am Wind, Windgeschwindigkeit und allen relevanten Daten sind optimal für Trimmer und Steuermann neben dem Niedergang platziert und stammen von Garmin.

Cruising

Steht gerade keine Regatta auf dem Plan, müssen Eigner und Crew an Bord der CRUISER 41S auf nichts verzichten, was sie nicht auch auf einer normalen BAVARIA aus der CRUISER-Line finden würden. Der Salon mit einem großen Tisch und einer Sitzecke, die Pantry mit einem 2-flammigen Gasherd mit Ofen, einer Kühlbox mit Kompressor und viel Stauraum bieten komfortablen Lebensraum. Eine Eignerkabine im Vorschiff und zwei Kabinen für die Crew machen die CRUISER 41S zur perfekten Yacht für kurze und lange Törns.
Technische Daten
Gesamtlänge 12,35 m
Länge Rumpf 11,99 m
Länge Wasserlinie 10,75 m
Gesamtbreite 3,96 m
Tiefgang Standard Gusseisenkiel (ca.) 2,30 m
Leergewicht (ca.) 8.818 kg
Ballast (ca.) 2.409 kg
Motor, Volvo Penta mit Saildrive D1-30
Motorleistung 20,9 kW / 28 PS
Treibstofftank (ca.) 210 l
Wassertank, Standardversion (ca.) 210 l
Kabinen - Nasszellen, Standardversion 3-1
Kojen, Standardversion 6
Stehhöhe im Salon (ca.) 1,94 m
Großsegel und Rollfock, Standard (ca.) 86 m²
Serienausstattung

EXTERIEUR

Sport-Paket CRUISER 41S

Kiel
Gusseisenkiel 2,3 m Performance CE Kat. A
Steuerstand
Composit Sportsteuerräder
2 x Kompass in Steuersäule
Deck
Scheuerleiste Regatta inkl. Sport-Relingsstützen
2 Springklampen aus Aluminium, mittschiffs
Cockpit
Cockpittisch abnehmbar
Stehendes/Laufendes Gut
Seldén Performance-Rigg, verjüngt, Racing Großbaum, Dyform Rigging
Großschotführung mit Cockpit Traveller, kugelgelagert Seldén Deck Hardware upgrade (Regatta)
Seldén Genoa Car und Trimline System, kugelgelagert und leinenverstellbar
Spi-Ausrüstung inkl. Carbon Spi-Baum Seldén mit Püttingen, Umlenkblöcken, Fallenstoppern und Spi-Fall, Spi-Schoten
Achterstagspanner, Tailje
Winschen
2 Windenkurbeln
2 x Lewmar Evo Aluminium Fallwinden, 2-Gang, selbstholend (45)
2 x Lewmar Evo Aluminium Genuawinden, 2-Gang, selbstholend (50)
2 x Lewmar Evo Aluminium Spi- / Gennaker-Winden, 2-Gang, selbstholend (45)

Standard

Rumpf
Rumpffarbe weiß
7 feste Rumpffenster Zierstreifen am Rumpf, grau
Ruder / Kiel
Profilruder mit Vorbalance
Notpinne
Steuerstand
Steuermannsitz
Deck
1 Deckslüfter
Deckslüfter in Salonluke integriert Cockpitboden, Laufdeck und Decksaufbau mit Antirutschstruktur
6 Belegklampen aus Aluminium
Bugkorb, Heckkorb
Seereling
Bugbeschlag mit Ankerrolle
Badeplattform
Badeplattform manuell absenkbar mit Teak
Badeleiter Edelstahl
Cockpit-Dusche für Kalt- und Warmwasser (nur in Verbindung mit Warmwasserboiler)
Fenster / Luken
8 Luken zum Öffnen
6 Seitenfenster zum Öffnen
Seitenluken im Salon und Nasszelle zum Öffnen
Cockpit
Teak auf Sitzduchten
Teak auf Steuermannssitz Gasflaschenkasten, selbstlenzend
Stehendes / Laufendes Gut
Fock, abgestimmt auf serienmäßige Vorsegelrollreffeinrichtung, Offshore-Qualität

INTERIEUR

Kabinen
3 Kabinen
Schrank in Vorschiff und Achterkabine
Matratzen Bezugsstoff „New Drell“
Bespannte Himmelplatten in den Kabinen
Nasszelle
Pump-WC mit einem Fäkalientank, Entsorgung über Seeventil und Decksabsaugung
Duschkabine, separat
Salon
Möbel in Massivholz und Furnier, Standardfarbe Mahagoni
Verdunkelungssystem an Decksluken
Moskitonetz an Decksluken
Salontisch
Bespannte Himmelplatten im Salon Salon mit Sitzecke
Standardpolster
Sideboards, Ablagen und Schränke
Haltegriffe im Salon
Haltegriffe an Niedergangstreppe Stauräume mit Schubladen und Klappen
Niedergangstüren mit Plexiglaseinlage
Pantry
2-flammiger Gasherd mit Ofen Kühlbox mit Kompressor
Doppelspüle aus Edelstahl
3 Feuerlöscher
Feuerlöschdecke

SONSTIGES

Wasserversorgung
210-Liter-Frischwassertank mit Füllstandsanzeige Fäkalientank
Elektrische Druckwasserpumpe mit Pumpenfilter
Bilgepumpe
Handlenzpumpe
Elektrische Lenzpumpe
Antrieb
Zweikreiskühlung mit Seewasserfilter Betriebsstundenzähler und Drehzahlmesser
Tankuhr
Elektrisches System
Motorstromkreis und Bordstromkreis, getrennt Starterbatterie
2 AGM-Verbraucherbatterien
Landstromanschluss 230 V
(Landstromanschluss 110 V gegen Aufpreis)
Bordnetzschalttafel mit Sicherungsautomaten und Kontrollleuchten
Steckdosenpaket (1 je Kabine und 3 in Pantry)
12-V-Steckdose an Bordnetzschalttafel
Navigation
Verklicker (Windex)
Positionslampen (LED), Decksleuchte
Zertifikation
CE-Zertifikat Kategorie A
GL CE-Yacht Zertifikat
Individualisierung
Eine BAVARIA lässt sich auf viele Arten ganz individuell nach jedem Geschmack gestalten. Für Furnier, Bodenbelege und Wegerungen werden nur Naturhölzer verwandt, die vielfältig kombiniert werden können. Strapazierfähige und edle Stoffe und Bezüge für die Polster und die Kojen an Bord können passend dazu gewählt werden. Mit diesen Möglichkeiten ist jede BAVARIA einzigartig und individuell.
KATALOGE & PREISLISTEN