FACEBOOK

IMCI


RECHNER

OFFENER KOMFORT AUF ZWEI RÜMPFEN MIT DREI ODER VIER KABINEN

Geschwindigkeit und Komfort sind die beiden wesentlichen Attribute, mit denen Katamaran-Segeln zu beschreiben ist. Die gewichts- und verdrängungsbedingte hohe Segelperformance wird durch einen erheblichen Zugewinn an Lebensraum für die Crew sowie eine deutlich ruhigere Bootsstabilität und das einfache Handling ergänzt. Damit lassen sich die Reisezeiten reduzieren, Distanzen erhöhen sowie die Zeit an Bord entspannter und komfortabler genießen.
Die NAUTITECH OPEN 40 ist der ideale Katamaran für das Reisen mit der Familie und Freunden. Durch das einzigartige OPEN-Konzept werden das Cockpit und der Salon der NAUTITECH OPEN 40 zu einem gemeinsamen Lebensraum, ideal für einen perfekten Tag auf dem Meer.
Qualität
QUALITÄT Rochefort, dort wo die NAUTITECH OPEN 40 und der NAUTITECH POWERCAT 40 gebaut werden, liegt zwar nicht ganz direkt an der französischen Atlantikküste, sondern am Fluss Charente zwanzig Kilometer im Binnenland, diese historische Stadt kann aber auf eine lange Bootsbautradition zurückblicken. Bereits Ludwig der XIV. ließ seine ganze Flotte im 17. Jahrhundert in dem kleinen Ort in der Nähe von La Rochelle bauen und machte damit Frankreich zur Seemacht. NAUTITECH CATAMARANS wurde 1994 gegründet. Visionär und Ideengeber war Bruno Voisard, in Frankreich einer der bekanntesten Segler und Macher in der Katamaran- und Charterbranche. 2002 übernahm Bruno Voisard NAUTITECH CATAMARANS als Geschäftsführer und legte die Basis für die heutige Werft- und Designphilosophie. Eine wesentliche Innovation von NAUTITECH CATAMARANS war die frühzeitige Umstellung auf modernste Infusionstechnologie, die eine deutliche Erhöhung der Festigkeit und Aussteifung bei gleichzeitiger Gewichtsreduktion bedeutet. In 2014 übernahm BAVARIA die innovative Werft für Katamarane und gliederte sie unter BAVARIA CATAMARANS in ihr Produktportfolio von Segel- und Motoryachten ein. Die NAUTITECH OPEN 40 und der NAUTITECH POWERCAT 40 zeichnen sich durch eine Symbiose aus schlichtem, anspruchsvollem Design und hervorragender Seetauglichkeit aus.
Details

OPEN

Mit der NAUTITECH OPEN 40 und dem NAUTITECH POWERCAT 40 ist es dem NAUTITECH-Design-Team zusammen mit dem Stardesigner Marc Lombard gelungen, den Lebensraum eines Cruising-Katamarans neu zu definieren. Die sonst eher getrennten Welten von Deckssalon und Cockpit Lounge werden bei dem OPEN-Konzept zusammengelegt und bieten so ein völlig neues Raumgefühl. Aus der Erfahrung heraus, dass sich das alltägliche Leben im Cockpit abspielt und bei einem 40-Füßer entweder die Cockpit Lounge oder der Salon unter verminderter Großzügigkeit leidet, wurden die beiden Bereiche zusammengelegt. Dies ist wiederum nur durch ein ausgeklügeltes Persenning-System möglich. So wird kein Dinner und keine Party von Wind und Wetter gestört.

Performance

Das schlanke, aber stabile Rumpfdesign bietet ein hohes Maß an Segelperformance und Geschwindigkeit. Die NAUTITECH OPEN 40 springt schnell an und bietet ein unkompliziertes Handling. Dem Designteam ist es gelungen, sowohl dem Smooth- als auch dem Langstreckensegler perfekte Bedingungen bei gutem und schlechtem Wetter zu ermöglichen. Hierfür ist auch das perfekt abgestimmte Rigg mit seinen knapp 91 qm Segelfläche am Wind verantwortlich. Den weiteren Kick kann der anspruchsvolle Genießer mit dem 70- Quadratmeter-Gennacker oder dem 95-Quadratmeter-Spinnacker erhalten. Eine Zusatzausstattung, auf die man später nicht mehr verzichten möchte.

Living Space

Ob drei oder vier Kabinen, die NAUTITECH OPEN 40 empfängt ihre Gäste unter Deck mit einem harmonisch gestalteten Lebensraum und mit freundlichem Komfort. Willkommen im Salon und unter Deck der NAUTITECH OPEN 40. Die Pantry im Salon ist umfangreich ausgestattet und praktisch konzipiert. Alle Staufächer und Geräte sind auf kurzen Wegen zu erreichen. Da es sich in Gesellschaft besser kochen lässt, liegt die gemütliche Navigations- und Sitzecke direkt neben der Pantry. Einen Kaffee oder einen kleinen Lunch kann man dort einnehmen und hat den perfekten Überblick über das gesamte Schiff. In den Rümpfen findet man die geräumigen Kabinen mit vielen Schränken zum Stauen von Kleidung und Ausrüstung. In der 3-Kabinen-Version gehört der Backbordrumpf ganz allein dem Eigner mit einem großen Badezimmer und einem Schreibtisch für den Laptop.
Technische Daten
Gesamtlänge 11,98 m
Länge Wasserlinie 11,94 m
Gesamtbreite 6,91 m
Tiefgang Standard (ca.) 1,35 m
Leergewicht (ca.) 7.400 kg
Motor, Abtrieb Diesel, Saildrive
Motorleistung 2 x 20 hp
Treibstofftank (ca.) 2 x 225 l
Wassertank, Standardversion (ca.) 2 x 225 l
Kabinen Nasszellen, Standardversion 4 - 2
Kojen, Standardversion 8
Großsegel, Standard (ca.) 63,00 m²
Selbstwendefock, Standard (ca.) 28,00 m²
Masthöhe über Wasserlinie (ca.) 20,05 m
   
Kabinen
 
Anzahl Kabinen - Nasszellen 3/4 - 2
Kojen 6/8 (+ 2)
Toilettenräume 2
Serienausstattung

EXTERIEUR

Rumpf
Rumpffarbe weiß
6 Rumpffenster
Zierstreifen am Rumpf, grau
Ruder/Kiel
GFK Kiel (nur geklebt)
Steuerstand
2 Steuerstände mit Kompass und Steuerrad/-rädern Instrumentenkonsole in Steuersäule
Getränkehalter
2 x Winschkurbel und Köcher
2 x Steuermannsitz Notpinne
Deck
Aluminium-Bug-Querträger Polyester-Sicherheitsnetz verbunden mit Rümpfen und Querträger
2 x Bugkorb mit Sitzbrett aus Teak Bug-Ankerkasten und Stauraum
1000 W elektrische Ankerwinde mit Fernbedienung und Belegklampe
6 Belegklampen, Aluminium
6 Decksluken
Seereling
2 x Handlauf an Decksaufbau
Rollfockanlage
Großschott-Traveller auf Decksaufbau Selbstwendefock-Traveller und Decksumlenkung auf Vordeck
Achterdeck und Heckplattform
Heckkörbe und Flaggenstockhalter
2 Belegklampen für Schlauchboot
2 x Edelstahl-Handlauf
Cockpit-Dusche für Kalt- und Warmwasser Stb. 2 x Motorraum-Luke, 81 cm breit
Badeleiter Edelstahl Stb.
Open Space Cockpit
GFK-Cockpittisch für 10 Personen, 1,73 m x 0,79 m Verstellbarer Kopfteil an Backbord-Sitzbank
GFK Cockpit Schrank mit Holzverkleidung
(optional für Kühlschrank)
Teakgitter über Cockpit-Drainage
4 große Backskisten
Stauraum für Rettungsinsel (80 x 30 x 52 cm) Cockpit-Seitenteile Backbord und Stb.
Stehendes/Laufendes Gut
Auf Deck stehender eloxierter Aluminium-Mast, zwei Salingpaare
Snatchblock für Reffleinen-Umlenkung
Dirk mit Stopper
Lazy-bag und lazy-jacks mit Belegklampen Eloxierter Aluminium-Großbaum
3 Reffleinen
63 m2 Lattengroß
28 m2 Selbstwendefock mit UV-Schutz
Winschen
2 Winschkurbeln und Köcher
1 x Lewmar Evo Aluminium-Winsch am Mast, 2-Gang, selbstholend
3 x Lewmar Evo Aluminium-Winsch im Cockpit hinten, 2-Gang, selbstholend

INTERIEUR

Bug-Kabinen (4-Kabinen-Version)
Doppelbett, 155 cm x 190 cm Matratzen mit waschbarem Bezug Hängeschrank
Stauraum unter Bett
Verdunklung für Luken und Fenster 1 Rumpffenster zum Öffnen
LED in Deckenverkleidung
Heck-Kabinen (4-Kabinen-Version)
Insel-Doppelbett, 157 cm x 200 cm Matratzen mit waschbarem Bezug Hängeschrank
Stauraum unter Bett
1 Rumpffenster zum Öffnen
1 Rumpffenster zum Öffnen über Kopfteil Verdunklung für Luken und Fenster
LED in Deckenverkleidung
Eigner-Version (ersetzt Bug- und Heck-Kabinen im Backbord-Rumpf)
Doppelbett, 157 cm x 200 cm
Matratzen mit waschbarem Bezug
Großer Schrank mit drei Türen
Große Nasszelle mit separater Duschzelle Sechs Schränke und drei Spiegel in Nasszelle 1 Rumpffenster zum Öffnen
1 Rumpffenster zum Öffnen über Kopfteil Verdunklung für Luken und Fenster Schreibtisch mit Klappe und Sitz
Separate Duschkabine
Pump-WC, Entsorgung über Seeventil
Nasszellen (4-Kabinen-Version)
LED-Leuchten
Duscheinrichtung und Duschkopfhalterung Handtuchhalter
Pump-WC, Entsorgung über Seeventil
Durchgang
Stauraum Ablage und Hängeschrank (660 l) (optional: Waschmaschine oder Gefrierschrank 60 l) Handlauf an Niedergang
Salon
Himmel aus einem Stück im Infusionsverfahren gefertigt mit integrierten LED-Leuchten
Fußboden, Flexiteek (Kunststoff-Teak)
Große Panoramafenster für 360°-Rundumblick
2 Decksluken
Zweiteilige Schiebetüre, abschließbar Essecke/Navigationstisch Bordnetzschalttafel am Niedergang Frischwasser- und Diesel-Absperrhahn Batteriehauptschalter
Stauraum unter Sitzbank
Pantry
Stauschränke
3 Schubladen
Edelstahl-Spülbecken mit Mischbatterie 2-flammiger Gasherd und separater Ofen Abfalleimer
Kühlschrank 115 l, 12 V, 2 Schubladen Schrank mit Flaschenhalter

SONSTIGES

Wasserversorgung
2 x 215-l-Frischwassertank
Warmwasserboiler über Motorkühlkreislauf, 40 l Druckwassersystem
Elektrische und manuelle Bilgen pumpen in beiden Rümpfen
Elektrische Bilgen pumpen in beiden Motorräumen
Antrieb
Geräuschdämmung im Motorraum
2 x 21-PS-Dieselmotor mit Saildrive (optional 30 PS) 2 x 115-Ah-Lichtmaschine
2 x 2-Blatt-Faltpropeller
Elektrisches System
3 x 12 V 107 Ah Service Gel-Batterien (wartungsfrei) 2 x 12 V 90 Ah Starter Batterien (wartungsfrei) Batteriehauptschalter in Achterkabine Backbord
Navigation
LED-Navigationslichter und Ankerlicht
Zertifikation
CE-Zertifikat Kategorie A (10 Pers.)
CE-Zertifikat Kategorie B (10 Pers.)
CE-Zertifikat Kategorie C (22 Pers.)
CE-Zertifikat Kategorie D (22 Pers.)